Rezepte2018-11-09T18:33:56+00:00

REZEPTE UND EINKAUFSTIPPS

Auf dieser Seite möchte ich Ihnen sowohl ein paar leckere Rezepte, als auch ein paar Anregungen im Sinne einer gesunden Ernährungsweise vorstellen.

Ich empfehle bei einer Ernährungsumstellung auf raffinierten Zucker, Milchprodukte und vor allem auf Getreide jeglicher Art zu verzichten und bei jedem Einkauf genau hinzusehen.

Als Ersatz für Mehl können Sie sogenannte Pseudogetreide, wie Buchweizenmehl, oder Mehle aus Samen und Nüssen (beispielsweise Mandeln) verwenden. Statt mit Milchprodukten zu kochen, verwenden Sie lieber weißes Mandelmus und anstelle von Zucker, biologischen Honig. Vorsicht! Die im Supermarkt angepriesenen gesunden Süßungsalternativen sind oft keine natürliche Süßen, sondern künstlich im Labor nachgebaute bzw. sehr aufwändig hergestellte Süßungsmittel, die für den Körper genauso schädlich sind, wie beispielsweise Aspertam.

Es gibt im Internet mittlerweile hunderte Rezepte bei denen auf Getreide, Milch und Zucker verzichtet wird und die somit einen Beitrag für mehr Gesundheit und Wohlbefinden leisten. Die meisten Rezepte kann man auch sehr einfach abwandeln, um vorhandene Lebensmittel zuzubereiten. Seien Sie einfach kreativ. Suchen Sie nicht nach einem Rezept, das Ihre Lieblingsspeise mit gesunden Zutaten versucht nachzubauen. Es ist besser, wenn Sie ein herkömmliches Gericht lediglich hin und wieder genießen. Ziel ist es aber, viele neue leckere Rezepte, die mit frischen biologischen Zutaten zubereitet sind, in Ihren Speiseplan aufzunehmen.

Beim Einkauf zu beachten.

Bedenken Sie beim Einkaufen, Lebensmittel immer in Bio-Qualität zu kaufen. Biologisch angebaute Produkte sind weniger mit Pestiziden und anderen Substanzen belastet und entlastet so Ihren Körper. Des Weiteren ist zu beachten, dass die Wachstums- und Aufzuchtmethoden in fremden Ländern oft nicht mit denen in Österreich zu vergleichen sind. Somit ist es naheliegend, regionale Produkte, ohne lange Transportwege zu kaufen. Die meisten Lebensmittel, die eine lange Reise hinter sich haben, werden unreif geerntet und oft mittels Bestrahlung länger haltbar gemacht. Diese Belastungen nehmen Sie beim Verzehr auf. Wir Menschen sind auf natürlich gereifte Lebensmittel angewiesen, da ein hoher Anteil an Biophotonen für uns wichtig ist. Je natürlich und länger gereift ein Gemüse oder Obst ist, desto besser schmeckt es und desto mehr Biophotonen und Nährstoffe sind enthalten.

Wichtiges Wissen vom wöchentlichen Markt.

Sie sollten saisonalen und lokalen Produkten unbedingt den Vortritt geben. Wenn Sie auf den Wochenmarkt gehen, fragen Sie die Verkäufer (wenn diese auch die Hersteller sind), woher diese das Saatgut für die Anzucht beziehen. Wenn jenes jedes Jahr von einem Vertreter neu gekauft werden muss, dann essen Sie ein teuer erstandenes Hybriderzeugnis und unterstützen indirekt große Konzerne. Sie könnten dann theoretisch auch das billige konventionelle Gemüse aus dem Supermarkt kaufen.

Im Supermarkt.

Kontrollieren Sie immer was auf den Verpackungen zu lesen ist. Befindet sich in der Zutatenliste ein Wort das Sie nicht verstehen oder stehen dort diverse E-Stoffe, verzichten Sie besser auf dieses Produkt. Sie werden im Zuge einer Umstellung auf gesunde Ernährung sehr schnell merken, dass Sie in einem konventionellen Supermarkt nun sehr wenige Lebensmittel mit gutem Gewissen kaufen können, der Rest ist leider nicht gesund oder stark verarbeitet. Obwohl Ihnen die Werbung etwas Anderes suggeriert, stehen hinter all den vollmundigen Versprechen immer die gleichen Verschleierungstaktigen und Lügen der Großkonzerne, um Ihre Sucht nach Zucker, Getreide und Milchprodukten weiterhin zu befriedigen…

Fazit.

Selbstverständlich könnte ich hier noch viele weitere Argumente und Tatsachen niederschreiben, um Sie über Zucker, Getreide, Alkohol, Fleisch und Milchprodukte aufzuklären, denn es existieren unzählige Studien über diese Thematik. Auch, dass der Körper auf unterschiedlichste Lebensmittel reagiert und somit Allergien im Zusammenhang mit der Ernährung stehen, ist keine Neuigkeit mehr. Somit ist ein gänzlicher Verzicht auf bestimmte Nahrungsmittel oft ausschlaggebend dafür, mehr Wohlbefinden und Vitalität zu bekommen.

Doch es ist nie zu spät das Ruder für die eigenen Gesundheit wieder an sich zu reißen.

Ich hoffe, ich habe Ihnen einen kleinen Denkanstoß für ein Umdenken Ihrer Ernährungsgewohnheiten geben können. Ich würde mich freuen, Sie als neuen mündigen Bürger, der seine Gesundheit wieder selbst in die Hand nimmt, zu einem Gesundheitslevel-Check begrüßen zu dürfen.
Bei einem Gesundheitslevel-Check kann ich Ihnen genau sagen, welche Lebensmittel für Sie belastend sind und welche für Sie bekömmlich sind.
Sie werden überrascht sein, wie viele gesunde Nahrungsmittel Sie essen sollen.

Nach einem Termin bei mir kennen Sie nach etwa 1-2 Stunden den kompletten Ist-Zustand Ihres Körpers. Ich werde Sie auch über eine Ernährungsumstellung beraten und gemeinsam einen Weg finden, die vorhandenen Defizite auszugleichen. Sie sollen wieder mehr Vitalität und Wohlbefinden erlangen!

Sie können bequem online einen Termin auf meiner Webseite buchen.
Klicken Sie dazu auf den Button „JETZT ONLINE TERMIN BUCHEN“, der rechts unten zu sehen ist.

Ihr

Tom Weber
(Ursachenforscher & Gesundheitsberater)

REZEPTE

SUPERBROT OHNE MEHL

Zutaten:

1 1/2 Tassen Haferflocken, 1/2 Tasse Leinsaat (geschrotet), 1 Tasse Sonnenblumenkerne, 1/2 Tasse Haselnüsse oder Walnüsse (gehackt),
1/2 Tasse Mandeln (gehackt), 2 EL Chiasamen, 4 EL Flohsamen, 1 EL Honig, 3 TL Kokosfett (durch erwärmen flüssig gemacht), 1 TL Salz

Zubereitung:

Alle Zutaten in einer Schüssel gut durchmischen und in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben. Nun mindestens 2 Stunden (besser über Nacht) bei Raumtemperatur quellen lassen. Nicht vergessen, die Masse mit einem Löffel gut niederzudrücken, damit das fertige Brot nicht zerfällt. Anschließend das Brot 20 Minuten bei 180°C im vorgeheizten im Backrohr backen. Das Brot aus der Kastenform nehmen und mit der Oberseite nach unten auf ein Ofengitter legen und weitere 40 Minuten backen.
Brot ist grundsätzlich fertig, wenn es beim darauf Klopfen hohl klingt.
Vor dem Schneiden bitte das Brot unbedingt auskühlen lassen!

GEMÜSEPUFFER

Gemüsepuffer können prima aus Gemüseresten hergestellt werden. Dazu einfach Aioli, Guacamole oder Tomatensauce reichen. Geeignete low carb Gemüsesorten sind z.B. Zucchini, Karotten, Kohlrabi und Blumenkohl. Mein Rezept ergibt mind. 9 große Gemüsepuffer und davon werden 3 Personen satt. Die Zubereitung erfolgt im Backrohr und nicht in der Pfanne.

Zutaten:

750 g Gemüse (Zucchini, Karotten und Kohlrabi), 2 Eier, 3 EL geschroteter Leinsamen, 3 EL gemahlene Mandeln,
Salz, Pfeffer, Chilipulver, Kräuter der Provence, Olivenöl zum Bestreichen

Zubereitung.

Das Gemüse waschen, ggf. schälen und grob in eine Schale raspeln. 2 TL Salz zu den Gemüseraspeln geben, umrühren und eine halbe Stunde stehen lassen.
Das Wasser abgießen und die Gemüseraspel mit den Händen gut ausdrücken. Die Eier, die geschroteten Leinsamen, die gemahlenen Mandeln und die Gewürze zugeben und gut vermengen.
Geben Sie die geformten Puffer nun ins Backrohr bis sie eine goldgelbe Farbe haben.
Wer mag kann auch etwas geriebenen Parmesan in die Gemüsemischung geben und statt der Leinsamen Chia- oder Hanfsamen verwenden.

BANANENBROT

Zutaten:

100g Mandelmehl, 100g Buchweizenmehl, 4 reife Bananen, 3 Eier, ca. 3g Salz, 2 EL Olivenöl, 1 TL Weinstein-Backpulver,
1 EL Honig, etwas geriebene Vanille, 1 TL Zimt (nach Geschmack)

Zubereitung:

Bananen, Eier, Olivenöl in einer Rührschüssel mixen. Restliche Zutaten untermischen und ordentlich verrühren.
Teig in eine Kastenform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für ca. 35 min backen.

BUCHWEIZENBROT

Zutaten:

500g Buchweizenmehl, 1 Pkg. Weinsteinpulver, 2 TL Flohsamen, 1 TL Salz, etwas Olivenöl, 500ml Mineralwasser (prickelnd)/Wasser, 2 TL Honig
Optional: Leinsamen, Sesam, Chia-Samen, Walnüsse, Anis und/oder Fenchelsamen, Kümmel, Koriander

Zubereitung:

Den Backofen auf 180° vorheizen. Alle trockenen Zutaten gut vermischen und zum Schluss den Honig, das Öl und das Mineralwasser dazugeben. Gut durchrühren, in eine Kastenform geben und bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen.

KOKOSKUGELN

Zutaten:

120g Nüsse, 120g gemischte Trockenfrüchte, 100g Datteln, 2EL Kokosöl, 2EL Honig, 1TL Zimt, Kokosraspeln

Zubereitung:

Nüsse im Backrohr bei 180°C 10 Minuten rösten, anschließend auskühlen lassen und mit den Trockenfrüchten und Datteln in einer Küchenmaschine klein hacken. Alle weiteren Zutaten dazu mengen, auf einem Backblech verteilen und im Kühlschrank für einige Stunden kaltstellen. Mit nassen Händen aus der Nussmischung Kügelchen formen und in Kokosraspeln wälzen. Anschließend kühl aufbewahren!

MARILLENKUCHEN

Zutaten:

50g Mandelmehl, 40g Kokosmehl, 7EL heißes Wasser, 6 Eier, 3EL Honig, geriebene Vanille, 1TL Weinstein, 10 – 12 Marillen, Zimt nach Belieben, etwas Salz, ev. Zitronen- oder Orangenabrieb

Zubereitung:

Eiweiß mit einer Prise Salz zu Eischnee schlagen. Eigelb schaumig schlagen, nach und nach die trockenen Zutaten und den Honig einarbeiten. Nun den Eischnee vorsichtig unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kuchenform geben, mit den Marillen belegen und für ca. 35 Minuten bei 170°C im Backrohr backen.

Tipp:

Es kann natürlich auch anderes Obst der Saison verwendet werden (200-250g Ribisel, Zwetschken etc.).

BUCHTIPPS

Selbstverständlich gibt es im Buchhandel bereits sehr viele Bücher, die Ihnen beim Umstieg auf eine gesunde Ernährung helfen können. In diesen stehen hunderte Rezepte für leckere Frühstücke, Mittagessen, Snacks und Abendessen.

Ich habe für Sie vier meiner absoluten Lieblingsbücher zum gesunden Kochen zusammengestellt. Diese waren für mich beim Umstieg auf eine gesündere Kochart sehr hilfreich. In jedem dieser Bücher finden Sie gesunde leckere Rezepte und Inspirationen. Sie werden in diesen neue Zutaten, wie beispielsweise weißes Mandelmus und seine Einsatzmöglichkeiten, kennen lernen. Weißes Mandelmus hilft Ihnen Schlagobers oder Sauerrahm zu ersetzen und so mehr Geschmack und gesunde Fette in Ihre Küche zu bekommen.

Die gesunden Zutaten bekommen Sie mittlerweile auch problemlos im Handel.
Reformmärkte wie Prokopp, Martin, oder auch die Drogeriekette DM haben bereits ein sehr breites Angebot an alternativen gesunden Zutaten.
Doch auch Supermärkte wie Hofer und Merkur setzen immer mehr auf regionale, biologische Produkte.

Die Paleo-Diät für Einsteiger

Wer sich von der Ernährung und dem klugen Lebensstil unserer frühen Vorfahren aus der Steinzeit inspirieren lässt, ist auf dem besten Weg zu einer guten Figur! Denn nach dem aktuellen wissenschaftlichen Kenntnisstand haben wir Menschen heute noch dieselbe innere Ausstattung wie unsere Urahnen und sind  deswegen modernen Essgewohnheiten schlichtweg nicht gewachsen. Die „Paleo-Diät für Einsteiger“ ist ein praktischer Ratgeber zum Thema Steinzeiternährung. Der Clou dieser Diät: Zwei Drittel Gemüse und Obst, der Rest besteht aus magerem Fleisch, Fisch und Eiern. Zahllose Menschen haben so bereits überschüssige Kilos abgeschüttelt. Werden auch noch kohlenhydratreiche Lebensmittel wie Brot oder Pasta oder Milchprodukte gestrichen, entsteht ganz von selbst ein Kaloriendefizit, das Fettpolster rapide schwinden lässt. Das Buch vermittelt kompakt, aktuell und wissenschaftlich fundiert alles Wichtige zur natürlichen Ernährung des Menschen. Tipps für den Alltag und leckere Rezepte für alle Mahlzeiten zeigen, dass die Paleo-Diät gesund, ausgewogen und sättigend ist.

Paleo-Ernährung – das heißt unter anderem OHNE Gluten, Laktose, Getreide, Zucker, Geschmacksverstärker oder Konservierungsstoffe; doch dafür MIT viel Geschmack, Vergnügen, Abwechslung und vollen Tellern.

Buch bestellen

Paleo to go for Business

Paleo ist längst kein Trend mehr, sondern ein Lebensstil, der immer mehr Menschen überzeugt. Aber wie setze ich die Paleo-Ernährung im Berufsalltag um? Ganz einfach! Mithilfe von schnellen, leckeren und abwechslungsreichen Paleo-Frühstücks- und -Lunch-Rezepten sowie gesunden Snackideen zum Mitnehmen fürs Büro. Svenja Biermann verrät Tipps und Tricks für den Business-Lunch mit Kollegen oder Geschäftspartnern, die Verpflegung unterwegs im Auto oder das schnelle Paleo-Mittagessen aus dem Supermarkt. »Paleo to go for Business« beweist: Auch mit Paleo ist gesundes, leckeres und schnelles Essen für unterwegs ohne viel Aufwand möglich.

Buch bestellen

Vegan for Youth.

Über 100.000 Menschen haben mit den Bestsellern Vegan for Fit und Vegan for Fun am eigenen Körper erfahren, dass eine vorübergehende vegane Ernährungsweise, frei von chemischen Zusätzen, weit mehr bringt als nur beachtliche Verluste an Übergewicht. Unzählige ernährungsbedingte chronische Krankheitsbilder heilten in nur 30 Tagen ab.

Für Vegan for Youth ist Attila Hildmann dem Phänomen dieses Ernährungskonzeptes mit wissenschaftlichem Spürsinn weiter auf den Grund gegangen. Bereits in 2015 verwendete Attila Hildmann hierzu eine wissenschaftliche Messtechnik, die in den Folgejahren endlich auch in Büchern große Beachtung fand: die sogenannte Telomer-Messung zur Entschlüsselung des Alterns der Nobelpreisträgerin Elizabeth Blackburn. Bis nach Japan ist er darüber hinaus gereist, um die Zusammenhänge zwischen besonderen Lebensmitteln und den Orten zu verstehen, an denen Menschen bei bester Gesundheit steinalt werden. Aus den gesammelten Erkenntnisse über die sogenannten Superfoods hat er jetzt eine weltweit einmalige Triät entwickelt, die Alterungsprozesse regelrecht herunterdrehen kann.

Begleitet von Wissenschaftlern der Charité in Berlin, die mit einem viel beachteten neuen Messverfahren Alterungsprozesse auf der Haut und in der Atemluft messen können, hat Attila Hildmann die Wirkung seiner Ernährungsempfehlungen überprüft. Das Fazit: Mit leckeren veganen Rezepten, einem Training zur Verbesserung der Beweglichkeit und einem begleitenden Programm zur Meditation nach asiatischem Vorbild kann jeder mit dieser Triät in nur 60 Tagen einen neuen Status quo des eigenen Körpers erreichen. Ein schöner Nebeneffekt: Ohne Hunger lassen sich in dieser Zeit 10 Kilo Übergewicht verlieren. Nach 60 Tagen fühlt sich der Challenger leichter, gesünder, beweglicher und vor allem jünger.

Buch bestellen

PALEO – Power every day

Nach dem Erfolg von PALEO – Power For Life kommt jetzt der zweite Teil des Paleo Kochbuchs. PALEO – Power Every Day. 120 kreative & leckere Rezepte für den Alltag. Egal ob Frühstück, Lunchbox oder für Gäste – alles ist 100% Paleo und mit überall verfügbaren Zutaten leicht nachzukochen. Aber PALEO ist mehr als nur Steinzeiternährung. Das Buch zeigt auf, wie ein ganzheitlicher PALEO Lifestyle zu langfristiger Gesundheit und Fitness verhilft. Egal ob Bewegung, Schlaf oder Stress – der menschliche Körper ist in vielerlei Hinsicht noch an das Leben unserer Urahnen gewöhnt.

Der Erfolg gibt Paleo Recht

Paleo ist die einzige Ernährungsform, die im Einklang mit unseren Genen für langfristige Fitness und Gesundheit sorgt. Das merken immer mehr Menschen, die die Steinzeit Diät ausprobieren. Egal ob Abnehmen, Fitness steigern, Hautunreinheiten bekämpfen oder ernsthafte Krankheiten heilen – es gibt unzählige Paleo Erfolgsgeschichten. Und die Zeit für Paleo ist reif. Viele Menschen kämpfen mit Übergewicht, degenerativen Krankheiten oder mit Problemen aufgrund von Laktoseintoleranz oder Glutenunverträglichkeit – da kommt das Paleo Konzept mit seinem nachhaltig gesunden Ansatz und gleichzeitigem Genuss-Aspekt gerade Recht.

120 Paleo Rezepte – getestet von ausgewählten Paleo360.de-Lesern

Die Paleo-Rezepte stehen auch im zweiten Paleo Kochbuch im Vordergrund – 100% gesund & alltagstauglich mit ausschließlich natürlichen Zutaten. Glutenfrei, Laktosefrei. Zuckerfrei. Und der Genuss kommt nicht zu kurz – das bestätigen die ausgewählten Testkocher des Blogs. Die Steinzeitrezepte sind besonders einfach zuzubereiten und somit gerade im stressigen Alltag eine ideale Lösung um eine gesunde Ernährung nach Paleo umzusetzen. Die Highlights der Steinzeit Küche in diesem Kochbuch sind

-Viele kreative Frühstücksrezepte – auch ohne Ei
-Gerichte für die Lunchbox – zum Mitnehmen auf die Arbeit
-Satt in 20 Minuten – Leckere Rezepte in kurzer Zeit
-Der Rezepte Baukasten – über 100 leckere Kombinationen von Hauptspeisen und Beilage
-Saisonale Lieblingsgerichte – Für jeden Monat im Jahr das beste aus saisonalen und regionalen Zutaten
-Köstliche Snacks für zwischendurch und Desserts die so lecker sind, dass sie fast gar nicht gesund sein dürften
-Selber machen ist in – Leckere Grundzutaten ganz ohne Zusatzstoffe zaubern – egal ob Rinderbrühe, Mandelmilch, Currypaste oder Sauerkraut.

Die Paleo Lifestyle – mehr als nur Ernährung

Paleo ist keine Diät. Paleo ist ein Lifestyle. Neben der langfristigen Ernährungsumstellung hilft der Paleo-Gedanke in vielen Lebensbereichen gesünder zu leben. Egal ob Qualität & Quantität von sportlicher Aktivität, Stress oder Schlaf – das Buch zeigt auf, wofür der menschliche Körper gemacht ist und gibt praktische Tipps für den Alltag. Natürliche Fitness ohne Geräte, Barfußlauf, richtig Schlafen und ausreichend Zeit für Entspannung sind nur einige Themen in PALEO – Power Every Day. Ganz nach dem Motto. EAT real food. MOVE naturally. SLEEP to recover. FEEL your instincts.

Die Paleo360 Challenge – Volle Motivation für deine Gesundheit

Schlau reden kann jeder – deswegen gibt es die Paleo360 Challenge. 30 Tage (oder mehr) nicht nur Paleo essen sondern auch leben. Die Challenge umfasst die Ernährung nach Paleo (EAT), mind. 15 Minuten tägliche Bewegung (MOVE), ausreichend Zeit für Schlaf (SLEEP) sowie Entspannung & Erholung (FEEL). Also alles was du brauchst, um langfristig gesund & fit zu werden oder zu bleiben. Absolviere die Challenge im Team mit Freunden, Familie & Kollegen und motiviere dich über ein Punktesystem. So steigerst du Motivation und die Chancen, deine persönlichen Ziele zu erreichen.

Buch bestellen

Vegan for Fit. Die Attila Hildmann 30-Tage-Challenge.

Diät oder Wohlfühlprogramm?

Warum kann man eine Diät nicht als Wohlfühlprogramm gestalten? So, dass man Übergewicht abbaut und Defizite ausgleicht? So, dass die Neigung zu Zivilisationskrankheiten wirksam zurückgebildet wird?

Attila Hildmann ist Deutschlands bekanntester Vegankoch. Zweimal hintereinander gewann er den Titel Bestes vegetarisches Kochbuch des Jahres. Millionen Zuschauer erlebten bei Stefan Raab, Stern TV und Co., wie man mit Kürbispommes, Nudeln aus Zucchini und Eis ohne Sahne und Milch selbst passionierte Nicht-Vegetarier begeistert und dabei abspeckt.

In Vegan for Fit zeigt er, was man mit einem Rundum-Reset von Körper und Geist in 30 Tagen erreicht. Die verblüffenden Erfahrungen, die die Teilnehmer in den Testreihen seiner Facebook-Challenge 2012 mit dieser Diät-Form gemacht haben, sprechen für sich. Viele der Probanden kommen im Beileger des Buchs ausführlich zu Wort. Für die meisten Menschen entsteht bei Attilas Challenge zum ersten Mal im Leben ein Gefühl dafür, wie es sich anfühlt, sich konsequent richtig zu ernähren: ohne gehärtete Fette, ohne Cholesterin, ohne Hormone, ohne Trennmittel, ohne künstliche Farbstoffe, ohne Emulgatoren und ohne leere Kohlenhydrate.

In kürzester Zeit erholt sich der Körper vom Dauerbeschuss durch angeblich gut gemeinte chemische Zusatzstoffe. Mehr als ein Dutzend ernährungsbedingte Leiden oder Zivilisationsbeschwerden bilden sich spontan zurück. Zudem verschwinden überflüssige Pfunde mit der vitalstoffreichsten Diätform, die bisher bekannt ist. Das Ernährungsprogramm des angehenden Physikers orientiert sich dabei an modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen, die übereinstimmend eine ausgewogene, pflanzenbetonte Ernährung empfehlen, um auch vor Herzinfarkt, Krebs und Schlaganfall wirksam zu schützen.

Buch bestellen

Paleo for Starters: Fit & schlank mit der modernen Steinzeitküche

Paleo ist das Erfolgsprinzip für ein gesünderes, fites und glückliches Leben. Die Besteller-Autoren Nico und Michaela Richter zeigen, wie die Steinzeiternährung ganz einfach in den Alltag integriert werden kann. Mit leckeren Rezepten zum Frühstück, Lunch, Abendessen, für den Snack zwischendurch und für süße Sünden. Entdecke durch gesunde Ernährung und viel Bewegung ein ganz neues Lebensgefühl und starte mit dem Wochenplan voll durch.

Buch bestellen
Jetzt online Termin buchen